Im Oktober 2018 feierte der Ausstellungsraum EULENGASSE mit »Quinceañera« sein 15-jähriges Bestehen. Eine gute Gelegenheit, die Vielfältigkeit künstlerischer Positionen und Selbstverständnisse der Mitglieder in einer hyperdichten Ausstellung zu konzentrieren. Und davon ausgehend die Tätigkeit von EULENGASSE als Einrichtung zur Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur neu zu justieren. Die Vernetzung mit anderen Plattformen, anderen Projekträumen in Deutschland und europaweit eröffnet neue Perspektiven.

Die dritte Ausgabe unseres ROT Magazins versammelt verschiedene Beiträge hierzu auf der Webseite des Magazins im Internet. Signifikant für die Entwicklung der letzten 5 Jahre ist die verstärkte Publikationstätigkeit von EULENGASSE. So sind zu verschiedenen Ausstellungen Publikationen erschienen, sowie zu einzelnen Künstler*innen auch Monografien. Diese Publikationen sind hier auch abrufbar.

Die Jahresthemen gewinnen einen immer stärkeren Stellenwert, sowohl nach außen, als auch nach innen. So hat z.B. das Jahresthema 2019 »Dialektik der Anerkennung« eine intensive Beschäftigung der Künstler*innen mit ihrem Werk und deren Kommunikation mit dem Publikum erzeugt. Mit »Participate NOW!« legen wir in diesem Jahr den Schwerpunkt auf partizipative Kunstprojekte, binden hiermit aber sowohl Künstler*innen aus dem Umfeld und das Publikum ein, um mitzumachen!

Die Beiträge sind unter den bereits bekannten Kategorien Ausstellung, Kulturkooperationen, Kunstplattformen, Art Reflection und Kulturmanagement geführt. Viel Vergnügen beim Stöbern, sich Erinnern und Lesen!

Diese Webseite »wächst« und es werden laufend neue Beiträge ergänzt…

Dank sagen wir an dieser Stelle den Autor*innen der Beiträge, die vielfach in ehrenamtlicher Zusatzarbeit die Verschriftlichung von mündlich gehaltenen Reden oder Diskussionen ermöglicht haben.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.